Nachlese Bauernrennen 2017

IMG_8915
Familientag mit Rennbahnflair
-Pferd-Hund-Jagd-

Unter diesem Motte lud der Reit- und Rennverein St. Georg Iffezheim am Sonntag, den 02. 07.2017 zum 47. Bauernrennen auf Deutschlands schönste Galopprennbahn nach Iffezheim ein.
Bereits während der Vorbereitungen zeichnete sich eine extrem positive Entwicklung ab. Einige Wochen nach Bekanntgabe des Termins und den ersten Werbeaktionen, konnte der Verein rund 30 Nennungen verzeichnen und das war nur der Anfang. Letztendlich meldeten sich 94 Pferde und Reiter zu der Veranstaltung an, um einmal über den heiligen Rasen zu galoppieren und dabei eventuell noch einen der tollen Preise zu erhaschen.

In 11 Rennen boten die Teilnehmer mit Ihren Vierbeinern spannende Wettkämpfe und tolle Siege.
In diesem Jahr gab es einige Rassespezifische Rennen, wie zum Beispiel gleich das 1. Rennen, das von den Islandpferden bestritten wurde. Ebenfalls gab es ein Araberrennen, ein Quater Horse Rennen, ein Merens Rennen und ein Schwarzwälder Rennen, welches den krönenden Abschluss bildete, denn bei 7 Schwarzwäldern bebte der Boden im Einlauf. Ein ganz großes Lob geht an dieser Stelle auch an unseren Bahnsprecher Chris, der den Tag und die Rennen professionell und enthusiastisch begleitete und somit den Zuschauern und Zuhörern mit Details über Pferd und Reiter, Top Speed und Taktik im Training das Rennbahnflair noch näher brachte.

IMG_8968
Aber auch die Idee, den großen Rennplatz mit verschiedensten Ausstellern attraktiver zu gestalten, stieß auf positives Feedback. Von der Hundephysiotherapie, über die Pferdephysiotherapie, Hunde- und Pferdefuttervertreter, sowie Schimmelspürhunde und Schweizer Sennenhunde, die in kleineren Vorführungen Ihre Kompetenzen präsentierten war alles dabei. Wer für seinen kleinen Hundefreund etwas suchte konnte auch hier fündig werden. Insgesamt 20 Aussteller begleiteten unseren Tag auf der Rennbahn und boten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zu den spannenden Pferderennen. Für die kleinsten Besucher bot das Spielmobil eine Menge verschiedener Spielzeuge, Fahrzeuge, Hüpftiere und etliches mehr was ein Kinderherz höher schlagen lässt.

Auch kulinarisch war einiges geboten, neben den traditionellen Würstchen und Steaks mit Pommes gab es in diesem Jahr erstmals Verschiedenes vom Wild aus der Iffzer Jagd und Flammkuchen. Beide Angebote wurden so gut angenommen, dass am Ende des Tages beide Stände ausverkauft und glücklich waren. Abschließend kann man sagen, dass der Tag ein rundum gelungenes Event war, dieses wäre ohne die fleißigen Helfer vor Ort nicht möglich gewesen. An dieser Stelle also ein GROßES DANKESCHÖN an alle Helfer vor Ort, aber auch an alle Helfer, die in stundenlanger Vorbereitung dieses Event erst möglich und in diesem Jahr recht ansehnlich groß gemacht haben. Ein mindestens ebenso großer Dank geht an die Sponsoren, denn auch ohne diese, wäre ein solcher Renntag nicht möglich. Danke auch an Baden Racing, die es uns in diesem Jahr ermöglicht haben den heiligen Rasen zu nutzen und so das Spektakel noch imposanter zu gestalten.

Wir vom Reit- und Rennverein Iffezheim sind unfassbar glücklich über die positive Resonanz und freuen uns schon auf das kommende 48. Bauernrennen in 2018. Aber als nächstes Event steht der Orientierungsritt am 14. Oktober auf dem Plan. Haltet euch auf dem laufenden und schaut ab und zu auf unserer Website www-reitverein-iffezheim.de oder auf Facebook vorbei. Es lohnt sich!!!
IMG_4290